news
band
specials
fans
contact
guestbook
weird area studio-diary
the eelshow
Was haltet ihr von Bands, die krankhaft versuchen witzig zu sein?

Raphi: Was stört es die Eiche wenn die Sau sich an ihr kratzt?
Alex: Jeder hat Schwächen. Wir mögen Euch trotzdem...
Chris: Ich fühl mich nicht angesprochen. Ich halte so ein Verhalten für höchst unseriös und emotional verkümmert.
Magnus: Kann man das auch ohne Brot essen?

Wie würde eure Band, beziehungsweise deren Mitglieder auf "emoisch" heißen?

Raphi: Versetzen wir uns kurz in diese geistlose Lage...

Die Band:
"Dr. Sorrow Heals My Budneck"

Die Mitglieder:
Alex "Deepinnerbleeding" Ebinger,
Raphael "Vegan" Schicktanz,
Christian "Dr. Sorrow" Zeleny,
Magnus "Tears Don`t Lie" Hummler,
Johannes "The End" Felder

Wo stehen eure einzelnen Mitglieder auf einer Emo-Skala von 1 - 10?

Alex: Koreliert mit Außentemperatur und Morgenstuhlgang, im Moment ca. aalglatte 5,0.
Jones: Abhängig von akuter Managementbelastung. 4,3 - 9,9.
Raphi: Auf 10, Du 0 !
Magnus: 1-10 Flaschen Bier, oder wie jetzt?

Stricken oder Häkeln?

Raphi: Weißwurscht zuzele und Brezge knacke!
Magnus: ...oder Panzerrotti! Was der Bauer kennt, frisst er!
Raphi: Das ist und bleibt eine unbegründete Behauptung! Eugen, Inhaber einer sehr seriösen, modernen und gleichzeitig hippen Szene-Bar in Lindau, hat keinerlei Beweise. Zumindest für die Sache mit den Weißwurstdärmen.

Es gibt ja einige Leute, die euch die Urväter des Emo-Indie-Rock-Grunge nennen, welche Taschentuchmarke würdet ihr empfehlen?

Raphi: Ganz klar -(t)EM(p)O!

Angenommen einer eurer Bandmitglieder würde Philosophie in Konstanz studieren, was würden dann die anderen studieren?

Raphi: Diese Frage is dermaßen hypothetisch, dass wir bis zum Redaktionsschluss nur Mutmaßungen anstellen konnten: Alex würde wohl ein Fernstudium der Ökotrophoanthropographie an der Universität Görlitz absolvieren (weil da der NC grade noch zu schaffen is). Chris würde wahrscheinlich aufm Bau als Alkoholiker enden oder sich nach erfolgreichem Medizinstudium auf Laktobakteriologie spezialisieren und Produktionsleiter in der BiFi/Carazza Fabrik. Magnus würde sich seiner größten Leidenschaft, der Linguistik hingeben. Und Raphi bliebe das Argument einer Hypothese. Und Jones? Das weiß keiner...

Welcher Art von Spaß gegenüber darf man tolerant sein?

Alex: So gut wie jedem (über den nicht in mittlerer Zukunft in Den Haag oder sonstwo verhandelt wird).
Raphi: Intoleranz
Magnus: Essensschlachten!

Wer "a" sagt, muss auch ...?

Raphi: [...]rschloch sagen und das leider oftmals gaaanz gaaaanz leise!

Du bist auf einer Party, auf der all deine Emo-Freunde anwesend sind und es geht emotional grad ziemlich ab! Plötzlich sagt deine Freundin(die gar nicht Emo ist) völlig ernst, seriös und emotionslos: "Ich will heim!" Was tust du?

Jones: Dumme Frage, heim gehen natürlich. Da hat wohl einer die Emoregeln nicht genau studiert.
Alex: Na was wohl: Ich versuche sie durch einen semi-emotischen Matschtanz (den ich mir im Shakira Video abgeschaut habe) so richtig zu emotisieren.
Raphi: Ich bestelle einen Vodka – Bull!
Magnus: Das mache ich von der Entscheidung meines Chefs (R.S. von "The Eelshow")abhängig!

Wie zieht man am besten einen Aal ab?

Alex: Warum sollte man so was Ekliges denn tun?
Raphi: Anfangen am vorderen dicken Ende.

Wie schafft ihr es immer Seriosität mit Ernsthaftigkeit zu verbinden?

Raphi: Die Begriffe "Seriosität" und "Ernsthaftigkeit" bilden eine Tautologie verehrte Kollegen und beschreiben folglich dasselbe. Ausserdem machen wir regelmäßig telefonische Umfragen, eine für Seriosität, eine für Ernsthaftigkeit. Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein "Meet and Greet" mit Marc "Emo" Terenzi. (Sagen wir zumindest.)

Eure Tränensäcke sollen entfernt werden, sonst sterbt ihr, wie entscheidet ihr euch?

Jones: Diese Frage ist uns wirklich zu galaktisch und emotional einfach zu anspruchsvoll, um sie mal mir nichts dir nichts beim kochen zu beantworten.Im Zweifel für die Liebe.

Fürs Protokoll: Was macht eure Band denn, wenn sie nicht mit Intimpflege beschäftigt ist?

Raphi: Fernlicht und Bremsspur.
Jones: Sterben
Chris: PillePalle
Magnus: Den Praktikanten in einer kleinen Zinkwanne waschen! [Magnus muss plötzlich bitterlich weinen!]

Ballett oder Querflöte?

Raphi: Piccolopfeife.
Alex: Diplom in beidem - dann hat man was eigenes...
Chris: Also, Oper hat mich noch nie interessiert.
Jones: Keins von beidem, tut beides weh.

Wer von euch hat die größte Nase, wer die beste Frisur und wer ist das Alpha-Männchen?

Jones: Gerard Depard(ser)iö, Kojak, Martin Käsici.

Wo geht ihr zum lachen hin?

Mäggi: Isch bin Emocore du Opfer!
Raphi: Zu einem Harlekin.
Alex: Auf die Seite der "Popakademie"
Chris (cheseriö): Tschuldigung, drücken sie sich bitteschön ein wenig präziser aus.
Jones: Auf die Seite von Insertcoolname.

Macht uns einen Heitratsantrag!

Raphi: Antrag abgelehnt.
Alex: Bitte ankreuzen: JA / NEIN / VIELLEICHT / und überweist schonmal die Mitgift, damit wir alles vorbereiten können...

Welche Musikrichtungen außer Emo und Schranz können seriös betrieben werden?

Chris: Shred und manchmal auch Shriek.

Wenn ihr euch selbst interviewen müsstet, was würdet ihr euch nicht fragen?

Raphi: Frage 1-18, 21.

Was war euer traurigstes Erlebnis? Robbie`s Ausstieg aus Take That, Leo`s Tod in Titanic oder...

Alex: als der Michel aus Lönneberga diese emotional- runterziehende Blutvergiftung hatte.
Mäggi: Als Hasselhof Alkohol-abhängig wurde.
Raphi: Der tägliche Blick in den Spiegel.
Jones: Mein Kater verlor ein Bein.
Chris (trèscheseriö): Tschuldigung, drücken sie sich bitte schön ein wenig präziser aus.

Happy End oder "Mutterficker", der sich die Augen aussticht, weil er seinen Vater umgebracht hat?

Alex: Ist das griechische Mythodolgie?
Jones: Nein, das ist das neue Emostück von Regisseur Emobene

Da wir euch ja 22 Fragen gestellt haben und ihr uns nur 21, welche Frage würdet ihr weglassen, wenn ihr die Wahl hättet?

Alex: Ähhhh...diese hier?
Raphi: Siehe Frage 19.
Jones: Ich will mehr...


last update:
21.07.

-----
next live! shows:
23.07. - Uhldingen
>>> details
10.09. - Ulm
>>> details
-----

new album!